Sachverständige im Familienrecht



Beschäftigen sich Familiengerichte mit Fragen, welche FAMILIE betreffen, sind Konflikte innerhalb des Systems FAMILIE meist hocheskaliert und verhärtet. Oft scheint es für alle Beteiligten aussichtslos ohne eine Entscheidung des Gerichtes eine LÖSUNG der Konflikte zu finden.

Ich verstehe es als meine Aufgabe mit dem gesamten FAMILIENSYSTEM zu arbeiten, alle Ressourcen einzubeziehen und die Beteiligten in ihrer möglichen LÖSUNGSFINDUNG zu begleiten und zu unterstützen. Grundlegend sehe ich die BEFRIEDUNG der Konflikte als höchstmögliche Chance für betroffene Kinder eine dem KINDESWOHL dienliche Lösung herbeizuführen.

Um gerichtliche Fragestellungen zu erarbeiten, werden mit dem Familiensystem mögliche Lösungsansätze erarbeiten und erprobt. Durch meine ausschließlich aufsuchende Arbeit ist es mir möglich ein mehrdimensionales und nachvollziehbares Bild der Konfliktstruktur aufzuzeigen. Dieses Vorgehen sichert eine hohe Akzeptanz möglicher Interventionen bei den Eltern und weiteren Beteiligten.

Gelingt eine Befriedung der Konfliktlage wird mit den Eltern eine tragfähige Elternvereinbarung entwickelt. Gelingt dies nicht, erhalten die Familiengerichte ein wissenschaftlich fundiertes Gutachten, welches zur Entscheidungsfindung dient. Der Auftraggeber erhält pragmatische umsetzbare Empfehlungen zu Fragen:

  • der Gestaltung des Umgangs
  • der Ausübung der elterlichen Sorge
  • der Erziehungsfähigkeit
  • der Sicherung des Kindeswohls.

Ich bin Mitglied im Fachverband Systemisch - Lösungsorientierter Sachverständiger FSLS . Regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildung sind Qualitätskriterien meiner Arbeit.

Voranging arbeite ich aufsuchend und bin räumlich flexibel einsetzbar.
Zudem habe ich in Naumburg und in Weimar ein Büro um Elterngespräche, Runde Tische oder Fachgespräche zu führen.